Unsere Leistungen - Reitkurse für Anfänger oder Auffrischung für Profis, egal ob Sie regelmäßig reiten oder nur gelegentlich Pferdeluft schnuppern möchten - wir sind Ihre Reitschule!

Die Lehrgänge finden ganztägig statt. Sie beinhalten Theorie- und Reitstunden. Die Teilnehmer sind dabei nach individuellen Neigungen und Fähigkeiten in Gruppen von ca. 2 – 4 Reitern eingeteilt. An den Lehrgängen können Sie mit Ihrem eigenem Pferd oder mit einem unserer gut und liebevoll ausgebildeten Schulpferden teilnehmen. Als Termin ist jeweils der erste und letzte Lehrgangstag angegeben. Die Lehrgänge beginnen am ersten Tag um 09:30 Uhr mit einem Einführungsgespräch und enden am letzten Tag um ca. 15:00 Uhr. Bitte für Mittags selber etwas zu Essen mitbringen.


04. Februar 2018

“alles beginnt vom Boden aus” – Bodenarbeitslehrgang NUR FÜR KINDER

Theoretische Einführung und Grundlagen der Bodenarbeit. Verbesserung der Kommunikation zwischen Pferd und Reiter, richtiges Lesen der Pferdesprache. Praktische Übungen Kosten: 45,00€ / Teilnehmer Für nähere Informationen sprechen Sie uns bitte direkt an.


 24./25. Februar und 3./4. März 2018

“wir wollen mehr” – Basispass

Der Basispass ist die Grundvoraussetzung für alle Reitabzeichen des IPZV´s. Theorie und Praxis über Haltung, Pflege, Fütterung, Krankheiten, Verladen und richtiges Führen des Pferdes. Für nähere Informationen sprechen Sie uns bitte direkt an. Der Kurs wird über zwei Wochenenden statt finden. Prüfung ist am 04. März ab mittags. Kosten für den Kurs belaufen sich auf  200,00 € zzgl. Prüfungsgebühren von 35,00 € Schulpferd auf Anfrage! Für nähere Informationen sprechen Sie uns bitte direkt an.


07./08. April 2018

Wochenendlehrgang mit Reynir Atli

Mindestens 8 Teilnehmer, sonst findet der Kurs nicht statt! Kosten: 180,- pro Teilnehmer zzgl. Box/Paddock 200,- € pro Teilnehmer mit Schulpferd Für nähere Informationen sprechen Sie uns bitte direkt an, Schulpferde sind begrenzt.


02. – 06. April 2018

Kinderfreizeit

” kleines und großes Islandpferd”

Von 8 bis 12 Jahren Montag bis Donnerstag von 9:30 bis ca 16.00 Uhr und Freitag von 9:00 bis ca. 13:00 Uhr Anforderungen: Kinderbasis/Basiswissen in Haltung-Pflege-Fütterung, Pferdegesundheit, Sattelung und Zäumung, Allgemeines Wissen, Reitlehre, Tölt und Gangarten Teil II: Praktische Prüfung a) Umgang mit dem Pferd: Putzen, Hufe auskratzen, Satteln und Auftrensen (ggf. mit Hilfe), Führen des Pferdes im Schritt und im Trab, Anhalten, Kehrtwendung, Versorgen des Pferdes. b) Reiten: – Reiten von einfachen Bahnfiguren im Schritt, ganze Bahn im Tölt oder Trab, (Entlastungssitz oder Leichttraben). – Neben diesen Mindestanforderungen kann der Prüfling der Prüfungskommission eine von ihm frei gewählte Aufgabe (z. B. Bahnfiguren im Tölt oder Trab, Einzelgalopp u. a.) zeigen Prüfung ist am 06.04.2018 vormittags Kosten: 235,00 € zzgl. 35,00 € Prüfungsgebühren mit Schulpferd 190 € zzgl. 35,00 €Prüfungskosten mit Eigenem Pferd



 



 08. Juli 2018

“alles beginnt vom Boden aus” – Bodenarbeitslehrgang

Theoretische Einführung und Grundlagen der Bodenarbeit. Verbesserung der Kommunikation zwischen Pferd und Reiter, richtiges Lesen der Pferdesprache. Praktische Übungen mit Freilauf, Longe, Doppellonge. Kosten: 50,00€ / Teilnehmer Für nähere Informationen sprechen Sie uns bitte direkt an.


30./31. Juli und 01.August  2018

Longierabzeichen Stufe 1

Voraussetzung ist der Basispass Pferdekunde. Dieses Abzeichen wird auch als Voraussetzung für den Trainerschein benötigt. Theorie: Allgemeines Wissen der geprüften Teile aus der Praxis Praktische Prüfung: Stufe 1: – Grundlagen im Longieren Schritt, Trab, Galopp, Übergänge, Handwechsel, Zirkel verkleinern, vergrößern, Standortwechsel, Sicherheit und Grundkenntnisse im Umgang mit Hilfen. Kosten: 130,00€ mit eigenem Pferd / Teilnehmer mit Schulpferd 170,00 € zzgl. Prüfungsgebühren von 20,00 € Prüfung wird am 01.August 2018 sein.


15. August 2018

“ein Pferd, 5 Gänge” – Tölttag

Training zum Erlernen des Töltreitens (oder Töltverbesserung) für Pferd und Reiter. Für nähere Informationen sprechen Sie uns bitte direkt an. Kosten: 55,00 € mit eigenem Pferd und 70,00 € mit Schulpferd


09. September 2018

“Hoppi Galoppi” – Galopptag

Alles rund um das Thema Galopp in Theorie und Praxis. Praktische Übungen im Gelände und in der Bahn. Kosten: 60,00€  mit eigenem Pferd/ Teilnehmer mit Schulpferd 70,00 € Für nähere Informationen sprechen Sie uns bitte direkt an. Schulpferd auf Anfrage.


29./30. September 2018

Wochenendlehrgang mit Reynir Atli

Mindestens 8 Teilnehmer, sonst findet der Kurs nicht statt! Kosten: 180,-€ pro Teilnehmer zzgl. Box/Paddock 200,-€ pro Teilnehmer mit Schulpferd Für nähere Informationen sprechen Sie uns bitte direkt an, Schulpferde sind begrenzt.


21. Oktober 2018

“jetzt wird gesprungen” – Leichter Sitz

Training zum Erlernen des Springens mit Hilfe des Leichten Sitzes für Pferd und Reiter. Für nähere Informationen sprechen Sie uns bitte direkt an. Kosten: 60,00 € mit eigenem Pferd und 70,00 € mit Schulpferd


11.November 2018

“alles beginnt vom Boden aus” – Bodenarbeitslehrgang”

Theoretische Einführung und Grundlagen der Bodenarbeit. Verbesserung der Kommunikation zwischen Pferd und Reiter, richtiges Lesen der Pferdesprache. Praktische Übungen mit Freilauf, Longe, Doppellonge, Führen und Freispringen. Kosten: 50,00€ / Teilnehmer Für nähere Informationen sprechen Sie uns bitte direkt an.    

Der Betrag für die Reitstunden ist im Voraus zu entrichten. Falls der Reitschüler verhindert ist, muss der Termin 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten gilt er als wahrgenommen. Ich biete wochentags Reitstunden für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren an. Die in 2-4er Gruppen eingeteilt werden, je nach Schwerpunkt. Ich lege besonderen Wert auf eine vielseitige Ausbildung, die neben dem korrekten Umgang mit dem Pferd, dressurmäßiges Reiten, Sitzübungen an der Longe, Reiten im Gelände, Signal- und Trailreiten, Töltreiten und auch Springen umfasst. Demzufolge findet der Unterricht im Dressurviereck, im Zirkel, auf der Ovalbahn oder im Gelände statt. Die Einzelstunden sind immer 20 – 30 Minuten pro Einheiten.
Schulpferd Eigenes Pferd
Einzeln 10er Karte Einzeln 10er Karte
Einzelstunde 30 € 250 € 20 € 190 €
Gruppenstunde 25 € 195 € 15 € 140 €
Der Betrag für die Reitstunden ist im Voraus zu entrichten. Falls der Reitschüler verhindert ist, muss der Termin 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten gilt er als wahrgenommen. Die Reitvorschule ist für Kinder von 4 bis 6 Jahren gedacht, die in 2er oder 3er eingeteilt werden. Die einzelnen Reitstunden sind auf eine halbe bis dreiviertel Stunde ausgelegt. Um die Reitstunden für Kinder möglichst abwechslungsreich zu gestalten, achte ich darauf möglichst viele Aspekte des Reitens zu behandeln, wie z. B. einen korrekten Umgang mit dem Pferd, Sitzübungen an der Longe und Reiten im Gelände. Demzufolge findet der Unterricht im Dressurviereck, im Zirkel oder im Gelände statt. Für die Reitvorschule können wir nach Absprache einen festen Termin vereinbaren.
Schulpferd
Einzeln 10er Karte
Gruppenstunde 15 € 110 €
  • Jungpferdeausbildung (Boden-, Longenarbeit, gewöhnen an Sattel und Zaumzeug, u.v.m.)
  • Gehorsam im Gelände
  • Boden-, Longen- und Doppellongenarbeit
  • Dressurmäßige Ausbildung
  • Turniervorbereitung
  • Korrektur von Problempferden
  • Förderung der individuellen Fähigkeiten des Pferdes
  • Eintölten
  • Töltverbesserung
Die Dauer des Beritts wird je nach Anforderung oder Leistung vereinbart.
Pro Tag: 25 € Pro Woche: 95 €
Für die Unterbringung der Pferde, stehen Ihnen unsere Boxen und Koppeln zur Verfügung.
Pro Tag: 10 € Pro Woche: 65 €
Alle Pferde stehen ganzjährig in Offenställen mit befestigten Ausläufen am Hof. Sie sind nach Geschlechtern getrennt und in Herden zusammengestellt – dadurch bleibt ihr natürliches Sozialverhalten bestens erhalten. Die Fütterung erfolgt zweimal täglich mit frisch geschnittenem Gras, Heu oder Silage. Für tägliches Misten und Einstreuen ist ebenfalls gesorgt.
Je nach Witterungsverhältnissen werden die Pferde vom Stallbesitzer auf die Koppel gebracht. Das Viereck, der Zirkel, ein kleiner Reitplatz so wie eine Ovalbahn stehen Ihnen zur Verfügung. Bei Krankheit der Pferde stehen bei Bedarf mehrere Boxen zur Verfügung. Preise auf Anfrage!
jor

Jór frá Joreykur

Bester fünfjähriger Hengst der Norddeutschen Züchterwoche. Richterspruch: Harmonischer 5-Gang-Hengst mit gleichmäßig guten Gängen, sehr gut im Temperament, Charakter und Leichtrittigkeit. FIZO Materialgeprüft 6-jährig Reiteigenschaften: 8,63 Pass: 9,00 Charakter und Gehwille: 9,00


Materialbeurteilungen Jór hat am 06.05.2003 seine Materialprüfung in Stapelfeld mit sehr guten Ergebnissen abgelegt. Bester fünfjähriger Hengst der Norddeutschen Züchterwoche. Materialprüfung nach IPO

Exterieur
Kopf Hals, Schulter, Brust Rücken, Kruppe Gliedmaßen Stellung Hufe Proportionen
8,17 8,00 8,33 8,00 8,5 7,17 8,00

 

Reiteigenschaften
Schritt Trab Tölt Paß Galopp Temperament Charakter Form
8,50 8,00 8,50 8,33 7,83 8,83 8,83 8,50

 

Langhaar Leichttrittigkeit Exterieur Reiteigenschaften Gesamtnote
8,17 9,00 8,04 8,47 8,30

FIZO geprüft anlässlich der Zuchtschau auf Störtal Mitte Mai 2004.

Reiteigenschaften
Tölt langsamer Tölt Trab Pass Galopp langsamer Galopp Charakter, Wille Form unter dem Reiter Schritt Gesamt
8,50 8,00 8,50 9,00 8,00 8,00 9,00 8,5 8,00 8,63

toelt


Top Zucht- und Sportpferd Dieser extrem leistungsbereite Spitzen-5-Ganghengst überzeugt sowohl durch seine sportliche Eigenleistung als auch durch seine Nachkommensleistung in der Zucht. Jór ist ein typvoller, kompakter Brauner mit viel Behang und großen, glänzenden, wachen Augen. Seine durchgehend hohen Reiteigenschaftsnoten bestätigt er in der täglichen Arbeit wie auch erfolgreich auf den Turnieren der laufenden Saison. Durch hohe Elastizität und Durchlässigkeit besitzt er einen formvollendeten Ausdruck bei beeindruckender Leichtrittigkeit. Er verkörpert alle Vorteile eines Gaedinger: hohe, kraftvolle Bewegungen mit viel Aktion in allen Gangarten und Tempi, dabei ist er nervenstark und turniererfahren. Als Zuchthengst hat Jór sehr gute Trächtigskeitsergebnisse. Er ist ein umgänglicher Hengst mit einer stets guten Herdenverträglichkeit, sowohl im Sommer mit Stuten, als auch im Winter mit Wallachen. In der Haltung ist er stets unkompliziert, ein echter Isländer: robust, genügsam und leichtfuttrig. Mit Ursula Stadtmüller Leistungsklasse 1 im Fünfgang qualifiziert, sowie LK 2 in der Tölt.

Reykur frá Hoftúni Ofeigur frá Flugumýri Kolskeggur frá Flugumýri
Kengála frá Flugumýri
Tinna frá Hveragerdi Hördur frá Kolkuósi
Nótt frá Höfn
Draumadis frá Höskuldsstödum Leistur frá Álftagerdi Fákur frá Akureyri
Elding frá Kýrholti
Hvöt frá Kolkuósi Hördur frá Kolkuósi
Hnot frá Kolkuósi

Deckinformationen Jór deckt ab Mai 2018 auf dem Islandpferdehof in Lindenau. Nähere Informationen erfragen Sie bitte bei Ursula Stadtmüller oder schreiben Sie uns einfach an info@islandpferde-lindenau.de Jór deckt auf Anfrage auch an der Hand. Boxen stehen auf Anfrage zur Verfügung. Deckgebühr: 600,00 € pro Stute zzgl. 7,00 € Weidegeld/Tag NEU: Nur mit der CEM Tupferprobe wird Ihre Stute angenommen.

Leikur frá Gýgjarhóli

FEIF ID IS 2013157335 KKB27878

FF: IS1993156910 Smári frá Skagaströnd
F: IS2007156418 Viti frá Kagaðarhóli
FM: IS1993265645 Ópera frá Dvergsstöðum
IS2013157335 Leikur frá Gýgjarhóli
MF: IS1994188561 Brunnur frá Kjarnholtum I
M: IS1998257339 Járnsíða frá Gýgjarhóli
MM: IS1989257339 Hvönn frá Gýgjarhóli

FIZO Verden Mai 2018

Maße (cm): 139 – 127 – 133 – 67 – 139 – 39 – 48 – 45 – 6,7 – 30,0 – 18,5Hufmaße: Vorderbein links: 8,9 – Hinterbein links: 7,5Exter.: Kopf: 7,5 – Hals: 8,0 -Rücken: 8,0 – Prop: 8,0 – Glie: 8,0 – Stell: 8,5 – Hufe: 8,0 – Mähne: 8,0 = 8,00 Reiteig.: Tölt: 8,0 – Trab: 7,0 – Pass: 8,5 – Galopp: 8,0 – Char: 8,5 – Form: 8,0 – Schritt: 8,0 = 8,03 Gesamt.: 8,02 Langsamer Tölt: 7,5  Langsamer Galopp: 7,5

KB033092     KB033049     KB031057

Momentan steht er bei Chrsitina Gerdts in Norddeutschland zum Decken zur Verfügung. Ab Juli 2018 kommt er dann nach Bayern zu uns an den Hof und wird dort ebenfalls zum Decken zur Verfügung stehen. Die Decktaxe beträgt 800,- Euro, zzgl. Unterbringung. Anmeldungen und weitere Info´s gebe ich gerne per Mail oder telefonisch.

Ursula Stadtmüller

- IPZV-Trainer C - Sachkundenachweis - div. Reitabzeichen 1997 wurde ich mit dem Islandpferdevirus angesteckt. Seither habe ich in ganz Deutschland an mehreren Lehrgängen und Turnieren erfolgreich teilgenommen. Seit 2004 haben wir eine Pferdepension. Im November 2008 habe ich meine IPZV C Trainerlizenz erhalten. Seit her gebe ich Kurse und Reitstunden am Hof, fahre auch an andere Höfe. Habe 2012 mein Goldenes Reitabzeichen gemacht und am Trainer B Kurs teilgenommen.

am
Gertrud Klier

- Haus- und Hofherrin - laufender Futtersack Sie ist zuständig für die tägliche Fütterung und für die Schmuseeinheiten bei den Fohlen. Sie hilft beim Misten und Einstreuen mit. Gertrud ist unsere gute Seele und hat immer ein offenes Ohr,

Heinrich Klier

- Lohnunternehmer - Haus- und Hofherr - Futterlieferant Er ist zuständig für die landwirtschaftlichen Arbeiten am Hof. Er düngt, mäht, presst und liefert das Futter. Heinrich ist unser Retter in der Not, ein Mann der Tat.

Version:1.0 StartHTML:000000238 EndHTML:000002073 StartFragment:000001988 EndFragment:000002037 StartSelection:000001988 EndSelection:000002037 SourceURL:http://www.islandpferde-lindenau.de/wp-admin/post.php?post=1514&action=edit

Impressum

Ursula Stadtmüller

Lindenau 15

86316 Friedberg

Deutschland

Kontakt:

E-Mail: ursula_klier@web.de

Telefonnummer: 0176/22635267

Verantwortlicher für den Inhalt ist gemäß § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag (RStV):

Ursula Stadtmüller

Lindenau 15

86316 Friedberg

Datenschutzverordnung

Wenn mich jemand fragen würde, was für mich Schönheit und Sanftmut vereint, würde ich ohne zu zögern antworten:

EIN ISLANDPFERD.